So rettest du dein Handy nach einem Wasserunfall

Gerade noch hast du dein Lieblingsurlaubsmotiv mit deinem Smartphone festgehalten, dann bist du im Pool gelandet und mit dir dein teures Gerät. Klatsch nass, stinksauer und mit tropfendem Handy sitzt du nun am Pool und könntest heulen. Zwar wollten sich deine Freunde nur einen Spaß mit dir erlauben, als sie dich in den Pool schubsten, aber der ging völlig nach hinten los. Oder hat dein Handy in den Tropen, im Duschraum oder auf einer Rafting-Tour Wasser gezogen? Wie du dein Handy und damit deine wertvollen Erinnerungen jetzt noch retten kannst, verrate ich dir hier:

Handy PoolSchalte das Gerät sofort aus, nimm die Simcard & den Akku raus

Ganz wichtig, damit dein Gerät nicht noch weiteren Schaden nimmt, schalte es sofort aus und spiel nicht noch lange daran rum! Entferne die Simcard und den Akku und trockne es vorsichtig mit einem Handtuch ab oder mit dem, was du sonst grad greifbar hast.

image-2015-11-09(6)Trockne das Gerät NICHT mit einem Fön

Achtung ein Fön ist für deine Haare, nicht aber für dein Handy geeignet. Damit du die Feuchtigkeit nicht noch tiefer ins Gerät pustest oder es überhitzt, lass die Finger weg vom Fön!

fön Besorg dir Reis

Ja, du hast richtig gehört. Besorg dir Reis, denn der nimmt Feuchtigkeit auf und läßt dein Gerät sanft austrocknen. Reis bekommst du fast überall und sogar am Wochenende: im Supermarkt, beim Nachbarn oder im Restaurant ums Eck. Außerdem benötigtst du einen verschießbaren Behälter wie eine Tupperdose oder ein Glas. Dann einfach Gerät rein und beten.

Handy ReisLass es in Ruhe austrocknen

Lege das Gerät so lange in den Reis bis im Display keine Schlieren mehr zu sehen sind. Das kann 1 Tag sein oder auch schon mal eine ganze Woche. Schalte es nicht dauernd ein um den Status zu kontrollieren, sondern gib dem Gerät Zeit richtig auszutrocknen. Elektrizität und Wasser vertragen sich nicht gut, deshalb ist es besser hier geduldig zu sein. Diese Methode ist übrigens auch von Handyherstellen erpobt und empfohlen und auch ich konnte so mein Smartphone retten.Handy DisplayPS: Übrigens der beste Schutz ist es, dein Smartphone gar nicht erst mit Wasser in Kontakt zu bringen. Ein Frischhaltebeutel mit Zip oder spezielle Sicherheitsbags sind ideale Begleiter dein Handy vor Wasser, Sonne, Sand und Staub zu bewahren.

Also #get up & stay dry!

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.