Mietwagen – Warum du den Voucher ausdrucken solltest!

Die meisten Mietwagenfirmen verlangen einen ausgedruckten Vouchter, damit du das Fahrzeug übernehmen kannst. Selbst wenn du ihn auf dem Handy gespeichert hast und weiterleiten könntest, ist man hier oft nicht zur Kooperation bereit. Wenn du also kein ausgedrucktes Exemplar dabei hast, hast du unter Umständen Pech gehabt, denn jetzt wirst du wahrscheinlich auch das Auto nicht bekommen oder dich um einen Ausdruck bemühen müssen. Die Mietwagenstationen sehen sich nicht in der Pflicht diesen Aufwand für dich zu betreiben. Unter Umständen mußt du den Flughafen verlassen, mit dem Taxi in die Stadt fahren, einen Copyshop aufsuchen oder ganz auf das Auto verzichten.

Auf deinem Voucher stehen alle wichtigen Daten zu deiner Mietwagen-Buchung. Darin befindet sich eine Übersicht, der von dir gebuchten Inklusivleistungen und Versicherungen. Diese Unterlagen sind daher unerlässlich bei der Mietwagen-Übernahme. Ohne Voucher wird dir der Mietwagenschlüssel nicht ausgehändigt!Mietwagen_04Weitere notwendige Dokumente sind dein Führerschein (ggf. auch ein internationaler Führerschein) und deine Kreditkarte zur Hinterlegung der Kaution. Achte vor der Reise genau darauf, dass du alle Dokumente eingepackt und den Voucher ausgedruckt bereit hälst. Du mußt alles am Schalter vorlegen.

Informiere dich, welche Führerscheine das jeweilige Reiseland akzeptiert, das kannst du über die Seite des ADAC machen oder über deine Mietwagenstation vor Ort. Oft werden die alten „Lappen“ nicht mehr anerkannt. Auch ist je nach Land zwingend notwendig, den internationalen Füherschein dabei zu haben, da du sonst das Fahrzeug nicht führen darfst.

Ist ein Zweitfahrer angemeldet, müssen auch für ihn diese Dokumente beim Verleiher vorgelegt werden. Was zu einem zweiten Fahrer zu beachten ist, erfährst du im Link.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.